Anzeige:

Strato

Anbieterdetails
STRATO
Adresse:

STRATO AG

Pascalstr. 10
10587 Berlin
Telefon: 030/886150
Telefax: 030/88615111
Hotline: 01805/055055 - 12 Cent/Min.
Anzeige
Anzeige:
STRATO AG

Die 1997 gegründete Strato AG bot bis Mitte Juni 2009 unter anderem mit dem Paket DSL3+ eigene DSL-Tarife an. Das Berliner Unternehmen gehörte zu dieser Zeit zum Mobilfunkanbieter freenet AG. Dieser verkaufte seine DSL-Sparte im Mai 2009 an den DSL-Provider 1&1. Als Folge stellte auch Strato die DSL-Vermarktung ein. Freenet gab Strato selbst im Juli 2009 zum Verkauf frei um den eigenen Schuldenberg abzubauen. Ende 2009 übernahm daher die Deutsche Telekom das Unternehmen.

Mittlerweile konzentriert sich Strato ausschließlich auf seinen eigentlichen Kernbereich Webhosting und ist damit in sechs europäischen Ländern aktiv. Hier bietet Strato als zweitgrößter europäischer Hoster die gesamte Produktpalette an: Online-Festplatten, Domains, Homepage-Komplettpakete, fertige Blog-, Homepage- und Multimediapakete, virtuelle und dedizierte Server sowie gehostete Unternehmenssoftware wie beispielsweise Online-Shops. Strato hat regelmäßige Rabattaktionen für seine Hosting-Pakete im Programm und verzichtet dabei etwa eine Zeit lang auf die monatlichen Grundgebühren.

Eine Übersicht zu aktuellen DSL-Anbietern finden Sie in unserem DSL-Hintergrundbereich. Alternativ hilft der DSL-Tarifrechner bei der Suche nach dem richtigen Provider.

Navigation
Breitband
 
Weiterführende Themen
Kabel Internet
DSL Anbieter
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Mittwoch, 23.07.2014
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Dienstag, 22.07.2014
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Montag, 21.07.2014
Bei Gewitter auch DSL-Router ausstöpseln
Tele Columbus: Neue WLAN-Kabelbox mit WLAN AC erhältlich - eigenes Hotspot-Netz geplant
Freitag, 18.07.2014
Grüne fordern Recht auf schnelles Internet: 16 Mbit/s sollen Minimum sein
ZDF: Deutscher Provider gewährt BND Zugriff am DE-CIX
Bundesnetzagentur erleichtert Breitbandausbau - 30 Mbit/s ist neue Untergrenze
Mittwoch, 16.07.2014
Unitymedia KabelBW: Kabelanschluss wird teurer - 18,90 Euro ab 1. September
Montag, 14.07.2014
Netzagentur: Provider sollen besser über mögliche Surf-Geschwindigkeit informieren
Kabel Deutschland erhöht Preise für Bestandskunden - knapp 5 Prozent teurer ab 1. Oktober
Unitymedia KabelBW tauft Horizon TV in Horizon Go um - iOS App komplett überarbeitet
Samstag, 12.07.2014
Satelliten gestartet: Schnelles Internet in Entwicklungsländern möglich
Freitag, 11.07.2014
Kabel Deutschland beendet Zwangsbundle: Sicherheitspaket ab sofort nur noch optional
Netzagentur will Gebühren für Telekom-Durchleitungen erneut senken
Donnerstag, 10.07.2014
Die Deutschen telefonieren weniger - 57 Stunden pro Jahr am Telefon
Weitere Breitband-News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs