Anzeige:

Strato

Anbieterdetails
STRATO
Adresse:

STRATO AG

Pascalstr. 10
10587 Berlin
Telefon: 030/886150
Telefax: 030/88615111
Hotline: 01805/055055 - 12 Cent/Min.
Anzeige
Anzeige:
STRATO AG

Die 1997 gegründete Strato AG bot bis Mitte Juni 2009 unter anderem mit dem Paket DSL3+ eigene DSL-Tarife an. Das Berliner Unternehmen gehörte zu dieser Zeit zum Mobilfunkanbieter freenet AG. Dieser verkaufte seine DSL-Sparte im Mai 2009 an den DSL-Provider 1&1. Als Folge stellte auch Strato die DSL-Vermarktung ein. Freenet gab Strato selbst im Juli 2009 zum Verkauf frei um den eigenen Schuldenberg abzubauen. Ende 2009 übernahm daher die Deutsche Telekom das Unternehmen.

Mittlerweile konzentriert sich Strato ausschließlich auf seinen eigentlichen Kernbereich Webhosting und ist damit in sechs europäischen Ländern aktiv. Hier bietet Strato als zweitgrößter europäischer Hoster die gesamte Produktpalette an: Online-Festplatten, Domains, Homepage-Komplettpakete, fertige Blog-, Homepage- und Multimediapakete, virtuelle und dedizierte Server sowie gehostete Unternehmenssoftware wie beispielsweise Online-Shops. Strato hat regelmäßige Rabattaktionen für seine Hosting-Pakete im Programm und verzichtet dabei etwa eine Zeit lang auf die monatlichen Grundgebühren.

Eine Übersicht zu aktuellen DSL-Anbietern finden Sie in unserem DSL-Hintergrundbereich. Alternativ hilft der DSL-Tarifrechner bei der Suche nach dem richtigen Provider.

Navigation
Breitband
 
Weiterführende Themen
Kabel Internet
DSL Anbieter
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an info@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Samstag, 23.05.2015
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Freitag, 22.05.2015
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Donnerstag, 21.05.2015
Bitkom fordert Freigabe der 700-MHz-Frequenzen vor 2018
Mittwoch, 20.05.2015
M-net knackt Marke von 100.000 Glasfaser-Internetkunden
Dienstag, 19.05.2015
Kabel Deutschland: WLAN-Router dauerhaft gratis - Bereitstellungsentgelt sparen
United Internet wächst in allen Bereichen - knapp vier Millionen DSL-Kunden
Vodafone: Kundenzuwachs bei Kabel-Internet - weniger Mobilfunkkunden
Unitymedia weitet HD-Angebot aus - schrittweiser Abschied vom analogen Kabel-TV
Kabel Deutschland: Select Video jetzt mit Comedy Central und Nickelodeon
Vodafone Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum tritt überraschend zurück
Montag, 18.05.2015
Tele Columbus startet eigenes Mobilfunkangebot - Drillisch als Partner
Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen: Schnelle Internetanschlüsse treiben Umsatz
NetCologne: Glasfaserausbau in Kerpen - 100 Mbit/s für 25.000 Haushalte
Freitag, 15.05.2015
Oettinger will Netzneutralität aufweichen: Ausnahmen für "Spezialdienste"
Mittwoch, 13.05.2015
Check24.de testete acht Internet-Anbieter: Kabel Deutschland erneut Gesamtsieger
Weitere Breitband-News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs