Anzeige:

AOL DSL

Anbieterdetails
AOL
Adresse:

America Online (AOL)

Postfach
66150 Saarbrücken
Hotline: 01805/313164 - 14 Cent/Min.
Internet: America Online (AOL)
Anzeige


Internet mit AOL, das ist nach Angaben der Werbestrategen "unkompliziert und schnell". Fest steht, dass AOL in den letzten Jahren ein hochperformantes Backbone auf die Beine gestellt hat. Auch anspruchsvollen Nutzern, beispielsweise Online-Gamern, kann das Netz von AOL mittlerweile ohne Einschränkungen empfohlen werden. Kein Routing über das Ausland, keine Einwahlsoftware-Pflicht - das Unternehmen mit Wurzeln in den USA hat dazu gelernt.

Neben den allseits bekannten Resale-Anschlüssen mit ein, zwei und sechs Megabit pro Sekunde Downstream, ist AOL auch auf den ADSL2(+)-Zug augesprungen und realisiert seit Ende 2005 bis zu 16 Mbit/s schnelle Breitbandleitungen Hand in Hand mit Partner Telefónica.

 DSL-Tarife
Tarif Tarifart Mtl. Gebühr Tarif Download/Upload Mtl. Gebühr Anschluss

Als ehemalige Nummer zwei auf dem deutschen Internetmarkt, bemüht sich AOL jetzt durch Zusatzdienste wie Musikdownloads oder Voice-over-IP eine eigene Nische zu schaffen. Für DSL-Einsteiger gibt es zudem Hardware vom deutschen Hersteller AVM ab 0 Euro, und das bei einer Vertragslaufzeit von einem Jahr.
Navigation
Zurück zur Breitband-Übersicht
Zurück zur DSL Übersicht
 
Weiterführende Themen
Andere T-DSL-Provider betrachten
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Samstag, 25.04.2015
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Freitag, 24.04.2015
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
Donnerstag, 23.04.2015
M-net: Starkes Kundenwachstum dank Glasfaserausbau
Tele Columbus und primacom erweitern HD-Angebot ab 28. April
DNS:NET: VDSL 100 für 11.000 Haushalte in Brandenburg
Mittwoch, 22.04.2015
Tele Columbus: Internetzugang mit bis zu 400 Mbit/s für 99 Euro im Monat
Dienstag, 21.04.2015
Datenschutzbeauftragte stellt sich gegen Vorratsdatenspeicherung
Montag, 20.04.2015
"Regulierungsferien": Experten wollen Netzneutralität einschränken
VDSL-Tarife im Vergleich: VDSL 50 bei Telekom, Vodafone, 1&1 und Co.
Freitag, 17.04.2015
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Unitymedia und Huawei: BVB-Stadion erhält Gratis-WLAN für 80.000 Zuschauer
Dienstag, 14.04.2015
Sparkabel: Doppel-Flat "2play START 25" von Unitymedia günstiger nutzen
Montag, 13.04.2015
EWE TEL: VDSL und Glasfaser für weitere Städte im Nordwesten Deutschlands
Freitag, 10.04.2015
Telekom treibt T-Online-Verkauf voran
Donnerstag, 09.04.2015
WLAN-Störerhaftung: Verbraucherschützer kritisieren Gesetzentwurf
Weitere Breitband-News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs