Anzeige:

1&1 MediaCenter: Tarife und Leistungen

Anzeige
Die einst als 1&1 MediaCenter vermarktete Entertainment-Hardware, ist nun nur noch als maxdome MediaCenter direkt über die Online-Videothek maxdome erhältlich. Mitte Dezember 2011 stellte 1&1 die Vermarktung der mediaCenter HD-TV Set-Top-Box ein. Die Hardware wird für 1&1 Surf- und Doppel-Flat Kunden nicht länger verfügbar sein. Das Gerät versteht sich als Kombination von Streaming-Box und ausgewählten Multimedia-Inhalten. Über das MediaCenter, das in verschiedenen technischen Ausführungen für Satellitenanschluss, DVB-T oder DVBS2 verfügbar ist, können Nutzer online auf Inhalte wie Filme, Serien, Videoclips, Musikstücke, Audio-Podcasts aber auch das laufende Programm von über 4.000 Radiosendern auf dem Fernseher zugreifen. Das maxdome MediaCenter ermöglicht nun auch Fernsehgenuss in HD.

Zum derzeitigen Angebot gehört der Zugriff auf die Online-Videothek vom Maxdome, auf die Songsammlung des Musikportals Jamba, auf die On-Demand-Inhalte mehrerer TV-Sender, auf diverse Audio- und Video-Podcasts, die Radiosenderliste von Phonostar und ausgewählte Videoclips von MyVideo. Ein ausführlicher Test des 1&1-MediaCenters erklärt die Funktionsweise.
Navigation
Zurück zur Breitband-Übersicht
Zurück zur DSL Übersicht
 
Weiterführende Themen
Übersicht Triple-Play
Test des 1und1 MediaCenters
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 19.12.2014
Kabel Deutschland: "Select Video" für weitere 350.000 Kunden
Donnerstag, 18.12.2014
Kabel Deutschland: Fernsehen auf Smartphone und Tablet jetzt möglich
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Mittwoch, 17.12.2014
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Keewifi: Neuer WLAN-Router verzichtet auf Passwörter
Freitag, 12.12.2014
Report mahnt schnellen Breitbandausbau in Deutschland an
Breitbandausbau: Auktionserlöse gehen je zur Hälfte an Bund und Länder
Mittwoch, 10.12.2014
Bundesländer dringen auf Ausbau des schnellen Internets
BUGLAS Jahresbilanz 2014: FttH/B-Glasfaseranschlüsse für weitere 220.000 Haushalte
Telekom LiveBerater: Online-Apotheke DocMorris berät jetzt per Webcam
Dienstag, 09.12.2014
Rechtsanwalt Solmecke bewertet Preiserhöhung bei Unitymedia KabelBW
Montag, 08.12.2014
Unitymedia KabelBW bestätigt Preiserhöhung für Bestandskunden ab Februar 2015
Kabel Deutschland: Serien von Sony Entertainment in HD bei "Select Video"
EU-Investitionspaket: Deutschland beantragt 2 Milliarden Euro für Breitbandausbau in Bayern
Samstag, 06.12.2014
Unitymedia kündigt Preiserhöhung für Bestandskunden mit Alttarifen an
Weitere Breitband-News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs