Anzeige:

1&1 MediaCenter: Tarife und Leistungen

Anzeige
Die einst als 1&1 MediaCenter vermarktete Entertainment-Hardware, ist nun nur noch als maxdome MediaCenter direkt über die Online-Videothek maxdome erhältlich. Mitte Dezember 2011 stellte 1&1 die Vermarktung der mediaCenter HD-TV Set-Top-Box ein. Die Hardware wird für 1&1 Surf- und Doppel-Flat Kunden nicht länger verfügbar sein. Das Gerät versteht sich als Kombination von Streaming-Box und ausgewählten Multimedia-Inhalten. Über das MediaCenter, das in verschiedenen technischen Ausführungen für Satellitenanschluss, DVB-T oder DVBS2 verfügbar ist, können Nutzer online auf Inhalte wie Filme, Serien, Videoclips, Musikstücke, Audio-Podcasts aber auch das laufende Programm von über 4.000 Radiosendern auf dem Fernseher zugreifen. Das maxdome MediaCenter ermöglicht nun auch Fernsehgenuss in HD.

Zum derzeitigen Angebot gehört der Zugriff auf die Online-Videothek vom Maxdome, auf die Songsammlung des Musikportals Jamba, auf die On-Demand-Inhalte mehrerer TV-Sender, auf diverse Audio- und Video-Podcasts, die Radiosenderliste von Phonostar und ausgewählte Videoclips von MyVideo. Ein ausführlicher Test des 1&1-MediaCenters erklärt die Funktionsweise.
Navigation
Zurück zur Breitband-Übersicht
Zurück zur DSL Übersicht
 
Weiterführende Themen
Übersicht Triple-Play
Test des 1und1 MediaCenters
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
Telekom Entertain: Update für Media Receiver behebt Tonstörungen
CDU plant Rechtsanspruch auf schnelles Internet: Mindestens 50 Mbit/s für alle?
Mittwoch, 01.07.2015
1&1 startet DSL-Tarife für Geschäftskunden - neuer 1&1 Business-Service
1&1 VDSL Doppel-Flat durch Routerwahl günstiger: 5 Euro im Monat sparen
Dienstag, 30.06.2015
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
Montag, 29.06.2015
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Kabel Deutschland: Preiserhöhung für rund 390.000 Bestandskunden mit Alt-Tarifen
Freitag, 26.06.2015
Vorbild für Unitymedia?: UPC Cablecom verdoppelt Intenet-Speed auf 500 Mbit/s
"WiWo": Kabelnetzbetreiber Pepcom will Kabelnetze für DSL-Anbieter öffnen
Donnerstag, 25.06.2015
VATM: Telekom muss im Vectoring-Streit auf exklusiven Einsatz verzichten
Mittwoch, 24.06.2015
Abschalttermin für analoges Kabel-TV: 2018 im Gespräch
Deutsche Glasfaser will Glasfasermarkt erobern: 100 Mbit/s symmetrisch für 34,95 Euro
Weitere Breitband-News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs