Anzeige:

Breitband-Polizei

Ärger mit dem Provider? Falsche Rechnungen, prompte Kündigung oder schlimmer? Nicht selten kommt es vor, dass Verbraucher bei Unternehmen auf taube Ohren stoßen. Dies kann vielerlei Gründe haben – doch in vielen Fällen wird die Angelegenheit zu einem Geduldspiel, das für den Kunden nicht länger hinnehmbar ist.

Die Redaktion deckt auf

Um sich doch noch Gehör zu verschaffen, kann der Gang an die Öffentlichkeit helfen. Bei konkreten Beschwerden und Hinweisen, die auch einen größeren Personenkreis betreffen oder interessieren könnten, geht unsere Redaktion der Sache nach. In unserer Verbraucherschutz-Reihe "Die Breitband-Polizei ermittelt" decken wir auf, versuchen Unstimmigkeiten aus der Welt zu räumen und klopfen - wenn nötig - den Verantwortlichen auf die Finger.

Die aktuellen Fälle der Breitband-Polizei:

Ihre Beschwerde

Haben auch Sie ein ärgerliches Erlebnis in der Breitband-Welt hinter sich oder stecken Sie von Kopf bis Fuß im Schlamassel? Dann schreiben Sie uns, vielleicht können wir helfen.


Anrede:
/ :  
Spamschutz
 


Datenschutzhinweis:

Onlinekosten.de legt größten Wert auf den Schutz personenbezogener Daten und verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Gemäß § 33 BDSG und §3 TDDSG weisen wir darauf hin, dass die eingegebenen Daten in maschinenlesbarer Form gespeichert und ausschließlich im Rahmen des bezeichneten Zweckes den mit dessen Erfüllung betrauten Mitarbeitern und ggf. dem Anbieter zugänglich gemacht werden.

Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. Nach Klärung des Falles werden die Daten gelöscht.

Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Mittwoch, 29.10.2014
Neuer Rekord: 255 Terabit pro Sekunde über Glasfaser
Dienstag, 28.10.2014
VATM TK-Marktstudie 2014: Zahl der Breitbandanschlüsse steigt auf 29,4 Millionen
Pay-TV: 1,1 Milliarden Nutzer weltweit bis 2019
Montag, 27.10.2014
Kabel Deutschland: Internet-Probleme mit Hitron-Kabelrouter nach Firmware-Update
Freitag, 24.10.2014
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Donnerstag, 23.10.2014
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Mittwoch, 22.10.2014
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Dienstag, 21.10.2014
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Montag, 20.10.2014
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
Fernmeldeunion strebt Internetzugänge für alle an
Weitere Breitband-News
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs