Anzeige:

Alternative Übertragungsarten

Anzeige
Internet via TV-Kabel: Lange Leitung
Fast in jeden Haushalt reicht das Fernsehkabel, doch kaum jemand surft über den Kabelanschluss: Es fehlt der Rückkanal. Regionale Anbieter wie Kabel Deutschland, ish oder Kabel BW bieten zwar Flat- und Volumenrates an, treiben jedoch den Ausbau ihrer Netze nur schleppend voran. Nur regional eine Alternative zu xDSL.
Einleitung Unitymedia Kabel BW
Netzbetreiber Kabel Deutschland Primacom
Tele Columbus
UMTS: Mobilfunk lässt grüßen
Der neueste Mobilfunkstandard für Datenübertragung mausert sich auf Grund der hohen Verfügbarkeit mehr und mehr zu einer echten Alternative zu DSL. Mit einer Übertragungsrate von bis zu 7,2 Mbit/s dringen die Bandbreiten bereits in DSL-Sphären vor. Was die Technik bringt und wie die derzeitige Marktlage aussieht zeigen wir auf unserer UMTS-Hintergrundseite.
UMTS-Übersichtsseite
WiMAX: Attacke der Mikrowellen
Für viele ein neues Licht am Ende des Tunnels: die Datenübertragung per Mikrowellen-Funktechnik. Bis zu 50 Kilometer können mit WiMAX überbrückt werden, die Maximalbandbreite pro Funkzelle beträgt 280 Mbit/s. Beste Voraussetzungen also, den Breitbandmarkt aufzumischen.
WiMAX-Übersichtsseite
Wireless-DSL-Schema
Powerline: Schwacher Datenstrom
Zum Flopp entwickeln sich immer mehr die überteuerten Powerline-Zugänge, bei denen das Internet über das Stromkabel ins Haus kommt. Pro Basistation sind mit dieser Technik zwei Mbit/s möglich, die sich allerdings auf bis zu 100 Anschlüsse verteilen. Die Folge sind schwankende Bandbreiten von 100 bis 250 kbit/s pro Haushalt.
Einleitung Vype
Technik

Internet via Satellit: DSL-Alternative?
Wer auf eine hohe Bandbreite im Downstream-Bereich angewiesen ist, jedoch kein kabelgebundenes xDSL zur Verfügung gestellt bekommen kann, dem bleibt die Möglichkeit den Downstream, bei ausreichend finanziellen Mitteln auch den Upstream, von zuhause aus durchs All zu schicken.
Einleitung skyDSL Filiago
Europaweite Provider Telekom surfSAT
sat_speed NGI
Navigation
Zurück zur Übersicht: Breitband
 
Weiterführende Themen
DSL-Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an breitband@onlinekosten.de.
Schnellrechner
 Suche

  Breitband-News
Freitag, 18.04.2014
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Dienstag, 15.04.2014
Sat Internet Services: Neue Tarifstruktur - Speed steigt auf bis zu 22 Mbit/s
Freitag, 11.04.2014
Union will DVB-T-Frequenzen für Breitbandausbau nutzen
Donnerstag, 10.04.2014
Internetanbieter im Test: Dreifach-Sieg für Kabel
AVM: Update für Fritz!Box 6810, 6840 und 6842 LTE
Vueling und Telefónica rüsten Flugzeuge mit 20-Mbit/s-Sat-Internet aus
Mittwoch, 09.04.2014
Kabel Deutschland startet Hotspot-Flat: Zugriff auf 300.000 Hotspots ab 4,99 Euro
Dienstag, 08.04.2014
DNS:NET: VDSL mit 100 Mbit/s für Mühlenbecker Land
Sonntag, 06.04.2014
Telekom: VDSL-Boom in Kleinstädten
Netgear: ac-Kabelmodemrouter C7000B funkt mit bis zu 1.900 Mbit/s
Freitag, 04.04.2014
Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für weitere Orte in Bayern und Niedersachsen
Donnerstag, 03.04.2014
EU-Parlament votiert für stärkeren Schutz der Netzneutralität
M-WLAN: Kostenloses WLAN-Netz in München wird weiter ausgebaut
Mittwoch, 02.04.2014
ProSiebenSat.1: HD-Sender über Ostern per Kabel, Sat und Entertain für alle frei
StarDSL: Sat-Internet mit bis zu 22 Mbit/s zum Aktionspreis ab 29,90 Euro
Weitere Breitband-News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs